Paragon-Flaggschiff nimmt Kurs auf den Software-Markt

Einige von euch haben die Gerüchte in den vergangenen Tagen bereits vernommen, sie wurden ja von uns auch gezielt gestreut. 😉 Nun ist es offiziell: Unser Flaggschiff, der Paragon Festplatten Manager 12, erscheint in neuer Version! Da stellen sich natürlich einige Fragen: Was ist neu, was bleibt gleich, was wurde verbessert?

In Kürze: Unsere Rundum-Lösung vereint wie gewohnt alle unsere wichtigen Technologien und präsentiert damit die nach wie vor umfangreichste Bandbreite an Features, die ihr auf dem Markt in einer einzigen Datenträgermanagement-Software bekommen könnt. Wir haben den Festplatten Manager 12 um zahlreiche neue Features erweitert.

Im Bereich der Partitionierung wurden die Split- und Merge-Funktionen ausgebaut; beim Aufteilen einer Partition könnt ihr vorher entscheiden, welche Ordner und Dateien ihr auf welche zukünftige Partition legen wollt. Unsere Entwickler haben außerdem eine neue Partitionierungs-Engine implementiert, die mit allen modernen Festplattentechnologien kompatibel ist. Bereits vor Erscheinen des neuen Microsoft-Betriebssystems ist der Festplatten Manager 12 bereit für Windows 8.

Die Paragon Festplatten Manager 12 Suite ist ab sofort unter www.paragon-software.com und ab 28. März im Fachhandel für 39,95 Euro erhältlich. Den Festplatten Manager 12 Professional, die umfangreichere Version für anspruchsvolle Anwender, gibt es für 79,95 Euro ebenfalls ab sofort auf den Paragon-Webseiten sowie ab 28.03. im Fachhandel.
Mehr findet ihr auf unseren Webseiten:

Paragon Festplatten Manager 12 Suite

Paragon Festplatten Manager 12 Professional

Ein Gedanke zu „Paragon-Flaggschiff nimmt Kurs auf den Software-Markt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.