Virtuelle Infrastruktur Sichern – Snapshot, Backup oder Replika?

Immer wieder werden wir nach der Notwendigkeit von Backups im Zusammenhang mit virtuellen Systemen wie VMware vSphere-Umgebungen bzw. ESXi-Hypervisoren gefragt. Durch die Vielzahl an existierender Termini zum Thema und ebenso vieler Lösungsansätze ist es auch nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten. Obwohl sowohl Snapshots als auch „klassische“ Backups thematisch verwandt sind, gibt es grundlegende Unterschiede. Und dann gibt es da auch noch die Replikation als weiteres Mitglied der Großfamilie Datensicherung, Backup, Business Continuity und Hochverfügbarkeit.

Backup oder Snapshot oder Replika? Was, wann wie!
Whitepaper Download (PDF): Snapshot, Backup oder Replikation?

Grundlegend bietet Hardware-Virtualisierung viele Vorteile, wenn es darum geht, teure IT-Infrastruktur möglichst kosteneffizient zu nutzen. Darüber hinaus sind virtuelle Systeme auch bestens geeignet, kritische Geschäftsanwendungen und Daten „hochverfügbar“ zu halten. Hochverfügbarkeit und Datensicherung sind zwar ebenfalls nahe Verwandte, jedoch keine eineiigen Zwillinge.

Was ist besser? Backup oder Snapshot (oder gar die Replikation)?

Stellt sich also die Frage, ob ein Backup oder ein Snapshot die bessere Wahl ist, wäre die einfache Antwort: „Weder noch!“ Es hängt schlicht vom jeweiligen Szenario und den eingesetzten Plattformen ab und damit ist auch klar, dass die Antwort eben nicht so einfach ist. Snapshots sind ideal, um kurzfristige Änderungen an der virtuellen Maschine vorzunehmen. Diese Änderungen können dann entweder angewendet oder mit wenigen Klicks verworfen werden. Im letzteren Fall wird der Snapshot auf die ESXi-Maschine „zurückgespielt“. Strenggenommen erfüllt ein Snapshot damit weder Hochverfügbarkeits- noch Backupszenarien, sondern hat seine Relevanz im Maintenance-Bereich. Um eine virtuelle Maschine hochverfügbar zu halten, bietet sich das Erstellen von VM-Replikationen an. Der Grund? Die Replik einer virtuellen Maschine entspricht seinem Original und kann dessen Aufgabe innerhalb weniger Sekunden übernehmen. Sowohl Repliken als auch Snapshots sind zeitlich beschränkt – sie eignen sich z.B. nicht um verlorengegangene Datensätze aus der größeren Vergangenheit zurückzuholen. Zudem sind sie Prinzip bedingt meist auf demselben Datenspeicher wie die Originalmaschine abgelegt, was bei physischen Beschädigungen die Wiederherstellung unmöglich macht.

In unserem Whitepaper – Snapshot, Backup oder Replika? Was, Wann, Wie – gehen wir näher auf die unterschiedlichen Techniken ein, stellen diese in den Zusammenhang und zeigen die Unterschiede auf.

Backup oder Snapshot oder Replika? Was, wann wie!
Whitepaper Download (PDF): Snapshot, Backup oder Replikation?
Hochverfügbarkeit - ganz einfach!
Disaster Recovery – ganz einfach!

Paragon Protect & Restore ist eine kostengünstige Softwarelösung, die umfassende Sicherungswerkzeuge für virtuelle und physische Server und Workstations in einer zentralen Konsole vereint. VMware, Hyper-V und physische Server können rollenbasiert gesichert, wiederhergestellt und archiviert werden. Mit den kostenlosen Basisversionen bekommen so auch kleine Unternehmen und Start-ups eine leistungsfähige Availability-Lösung an die Hand. Und das ohne ihr Budget unnötig belasten zu müssen.

Erfahren Sie mehr zu Paragon Protect & Restore »

Wirksamster Schutz gegen den Trojaner Locky – ein aktuelles Backup

Locky – neuer Trojaner verschlüsselt Ihre Dateien

Vorsicht ist geboten, denn ein neuer Trojaner mit dem Namen „Locky“ treibt sein Unwesen und verbreitet sich rasend schnell über das Internet. Vor allem in Deutschland werden in letzter Zeit vermehrt Infizierungen gemeldet. Die Rede ist hier von mehreren Tausend Infizierungen pro Stunde. Der Trojaner verbreitet sich dabei wie viele andere schädliche Programme auch, über E-Mails. Spezieller werden Mails mit infizierten Office-Dokumenten im Anhang an ahnungslose Opfer gesendet. Diese Dokumente enthalten einen Makro-Code, welcher den Trojaner installiert, sobald das Dokument geöffnet wird. Das Heimtückische dabei ist, dass die Dokumente oft unter dem Deckmantel einer offenen Rechnung verschickt werden. Auch über JScript wird der Virus inzwischen verbreitet.

Einmal installiert, sucht der Virus nach bestimmten Dateitypen, von welchen die Entwickler annehmen, dass es sich dabei um private Dateien mit persönlichem Wert handelt. So beispielsweise, Textdokumente und Multimedia-Dateien. Auch Dateien in erreichbaren Netzwerken und Cloud-Speichern können dem Virus zum Opfer fallen. Diese Dateien werden dann von Locky verschlüsselt und können vom Benutzer nicht mehr geöffnet werden. Stattdessen wird der Betroffene aufgefordert ein Lösegeld zur Entschlüsselung an die Entwickler zu entrichten. Leider gibt es zurzeit keinen Weg, den Virus vom System zu entfernen, sobald er einmal aktiv geworden ist. Sobald Sie feststellen, dass Locky Ihr System befallen hat, sollten Sie schleunigst Ihr System ausschalten – notfalls auch auf die unsanfte Art, indem Sie den Stromstecker von Ihrem Rechner abziehen. So verhindern Sie zumindest, dass noch mehr Schaden vom Trojaner angerichtet werden kann. Anschließend können Sie den Virus mit einer Desinfektions-CD entfernen und versuchen, die verschlüsselten Dateien wiederherzustellen. Allerdings funktioniert diese Vorgehensweise nur bei Dateien, von welchen Windows eine sogenannte Schattenkopie erstellt. Leider löscht Locky diese Dateien ebenfalls, wodurch die Erfolgschancen sehr geschmälert werden.

Besser ist es deshalb, Präventivmaßnahmen zu ergreifen, sodass Sie sich die Schadsoftware gar nicht erst einfangen. Hier gelten die Grundregeln, welche Sie ohnehin befolgen sollten, um Ihr System vor Angriffen Fremder zu schützen.
Öffnen Sie keine Dateianhänge von E-Mails, deren Absender Sie nicht kennen und sichern Sie wichtige Dateien auf einem separaten Datenträger. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Antiviren-Programm immer auf dem aktuellen Stand ist. Auch Ihr Betriebssystem und andere Programme, sollten Sie regelmäßig updaten, da diese Updates oft, von Trojanern ausgenutzte, Sicherheitslücken schließen.
Speziell für diesen Virus können Sie Ihr Office auch so konfigurieren, dass Makro-Code überhaupt nicht, oder erst nach einer Bestätigung Ihrerseits ausgeführt wird.

Sollten Sie Locky bereits zum Opfer gefallen sein, behalten Sie unbedingt die verschlüsselten Dateien. Da der Virus noch sehr neu ist, gibt es zwar momentan noch kein Verfahren, den Schaden zu beheben, dies kann sich jedoch im Laufe der Zeit ändern. Umso wichtiger ist es also, regelmäßig nach Aktualisierungen zu schauen.

Wie schützt man sich davor?

Der einzig wirksame Schutz, wenn der worst case eingetreten ist, ist ein Backup vorrätig zu haben, das die Daten zuverlässig wiederherstellt. So lautet auch die Empfehlung des BSI ( Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik).

Paragon Backup & Recovery

Backup & Recovery 15 Home
Backup & Recovery 15 Home

Deswegen empfehlen wir für das Personal Backup unsere Backup Lösung Backup & Recovery 15 Home.

Kostenlos für den privaten Gebrauch unter www.paragon-software.com/de/home/br-free/ zu beziehen.

In der erweiterten kostenpflichtigen Variante als Backup & Recovery 15 Home (bis zum 15. März 2016) zum reduzierten Preis für nur 14,95 € erhältlich in der Einzellizenz, oder als Familienlizenz (3PCs in einem Haushalt) für nur 24,95 €.

Zögern Sie nicht: Heute ist der beste Tag für ein Backup!

Mit Camptune X bis zu 2 Gigabyte Speicherplatz kostenlos umverteilen

Camptune X
Camptune X

Mit der neuesten Veröffentlichung von Camptune X haben wir wieder einige neuen Funktionen eingebaut und so ist es jetzt möglich in der kostenlosen Variante bis zu zwei Gigabyte Speicher zwischen Mac und Windows zu verteilen.

Neue und verbesserte Funktionen:
Bis zu 2 GB lassen sich absolut uneingeschränkt zwischen OS X und Windows verschieben. Damit sind selbst in letzter Minute noch Änderungen am verfügbaren Festplattenspeicher möglich.

Die neue Benutzeroberfläche punktet mit noch intuitiverem und benutzerfreundlichen Design.

Weitere Informationen und der Download findet sich unter www.paragon-software.com/de/home/camptune/

Black Friday Special 2015

Dieses Jahr bieten wir mit dem Gutschein Code X5L1 25% Rabatt auf ausgewählte Artikel:
Eine Übersicht mit den passenden Kauflinks findet sich unter paragon-software.com/de/promos/blackfriday2015/

Rabattiert erhältlich über das BlackFriday Wochenende ist folgende Software.
Festplatten Manager 15 Suite
Alter Preis: 39,95 €
Jetzt nur 29,96 €
Der Alleskönner in Sachen Festplatte! Zum Sichern & Wiederherstellen Ihrer Daten, zum Partitionieren der Festplatte und zur Optimierung Ihres Systems.

Festplatten Manager 15 Professional
Alter Preis: 79,95 €
Jetzt nur 59,96 €
Professionelle Management-Lösung für den gesamten Lebenszyklus von Festplatten! Festplatten Manager 15 Professional bietet die allerneuesten Technologien zur Verwaltung von Stand-Alone-Windows®-Umgebungen.

Backup & Recovery 15 Home
Alter Preis: 29,95 €
Jetzt nur 22,46 €
Paragon Backup & Recovery 15 Home bietet komfortable Funktionen für alle Facetten der Sicherung und Wiederherstellung von Betriebssystemen und Daten

Partition Manager 15 Home
Alter Preis: 29,95 €
Jetzt nur 22,46 €
Der Paragon Partition Manager 15 Home ist DIE Standard-Software zur Partitionierung von Festplatten ohne Datenverlust.

Partition Manager 15 Professional
Alter Preis: 49,95 €
Jetzt nur 37,46 €
Die einzige Lösung am Markt, die Partitionierungsfunktionen für virtuelle und physische Datenträger und die Anpassung an sämtliche aktuelle Hardwarekonfigurationen in einem Programm bietet.

Drive Copy 15 Professional
Alter Preis: 29,95 €
Jetzt nur 22,46 €
Windows-Systeme in jeglicher Software-Hardware-Konfiguration von jeder Quelle auf jedes Ziel migrieren – schnell und effizient.

NTFS für Mac 14
Alter Preis: 19,95 €
Jetzt nur 14,96 €
NTFS für Mac® überwindet die Schranken zwischen Windows® und Mac®: Superschneller OS X 10.11 El Capitan-kompatibler Treiber mit Lese- und Schreibzugriff auf NTFS-Dateien.

Camptune X
Alter Preis: 14,95 €
Jetzt nur 11,21 €
Flexible Speicherverteilung zwischen Mac® OS X und Windows®: Legen Sie die Boot-CD ein, starten Sie ihr System neu, verschieben Sie den Regler und klicken Sie auf „übernehmen“ – das wars!

HFS+ für Windows 10
Alter Preis: 19,95 €
Jetzt nur 14,96 €
Vollständiger Zugriff auf Mac-formatierte HFS+ Partitionen unter Windows! Mit höchsten Schreib- und Leseraten!

3-in-1 Mac Bundle
Alter Preis: 38,39 €
Jetzt nur 28,79 €
Mit dem preisgünstigen 3-in-1 Mac-Bundle erhalten Sie die Paragon HFS+ für Windows®, Paragon NTFS für Mac® 14 und Camptune™ X für Mac® OS X zum Bundle-Preis!

Migrate OS to SSD 4.0
Alter Preis: 14,95 €
Jetzt nur 11,21 €
Paragons Migrate OS to SSD ist das ideale Werkzeug, um schnell und sicher Windows-Betriebssysteme auf die neuen Festplatten (HDD oder SSD) zu übertragen – selbst auf Ziel-Festplatten mit geringerer Kapazität.

Disk Wiper 15 Professional
Alter Preis: 39,95 €
Jetzt nur 29,96 €
Daten endgütlich und sicher löschen und vor unberechtigtem Zugriff schützen. Der neue Paragon Disk Wiper 15 erfüllt höchste Sicherheitsstandards und löscht Ihre Daten auch auf SSDs.

paragon-software.com/de/promos/blackfriday2015/