Paragon HFS+ für Windows® 8/8.1 Free Edition – neuer Gratis-Treiber bietet vollen Zugriff auf Mac HFS+/HFSX-Dateisysteme unter Windows 8 / 8.1

Paragon HFS+ für Windows® 8/8.1 Free Der Datenaustausch zwischen Mac OS X und Windows 8 gestaltet sich ausgesprochen schwierig, da Windows HFS+ nicht erkennt.  Mit dem kostenfreien Paragon HFS+-Treiber lässt sich das Problem ganz leicht lösen. Unmittelbar nach der Installation ermöglicht Paragon HFS+ für Windows 8/8.1 Free automatisch den vollen Lese- und Schreibzugriff auf Mac formatierte Partitionen auf dem Windows-System und damit auf alle Anwendungen. Der Treiber ist der schnellste, den Nutzer zweier Betriebssysteme finden können und basiert auf Paragons proprietären, Plattform übergreifenden UFSD-Technologie (Universal-Dateisystemtreiber).

Mehr Infos und den kostenfreien Download gibt es unter:
http://www.paragon-software.com/de/home/hfs-windows-free/

Die Vollversion des Produktes Paragon HFS+ für Windows 10 ist mit allen Windows-Versionen kompatibel, von Windows XP (32/64 Bit), über Vista (32/64), 2003 sowie 2008 Server (32/64) oder Windows 7 (32/64), bis hin zu Windows 8/8.1 (32/64 Bit). Weitere Informationen zu Paragon HFS+ für Windows 10 sind unter http://www.paragon-software.com/de/home/hfs-windows/ zu finden.

Zusätzlich hat Paragon ein neues Business Bundle HFS+ für Windows & NTFS für Mac OS X für Unternehmen geschnürt, die mit beiden Betriebssystemen arbeiten. Die Kombination beider Dateisystemtreiber optimiert vorhandene Dual-Boot-Systeme und vereinfacht den Datenaustausch zwischen verschiedenen Arbeitsbereichen wie z. B. der Grafikabteilung und dem Vertrieb. Das Business Bundle enthält jeweils fünf Lizenzen von NTFS für Mac OS X und HFS+ für Windows und ist mit weniger als 9 € pro Lizenz die kostengünstige Lösung zur Ausrüstung mehrerer PCs. Weitere Details:
https://www.paragon-software.com/de/home/hfs-windows/eshop-business.html

Neu: Paragon NTFS für Mac® OS X Snow Leopard ist kostenfrei verfügbar

Die kostenlose Software enthält alle aktuellen Funktionen der Vollversion und unterstützt verschiedene Sprachen.

Wer eine einfache Lösung für den nahtlosen Datenaustausch zwischen Mac OS X 10.6 und Windows sucht, findet sie bei Paragon: NTFS für Mac® OS X Snow Leopard! Dieser Treiber ermöglicht vollständigen Lese- und Schreibzugriff auf NTFS-Datenträger unter Mac OS X 10.6 und entfernt so die Schranken zwischen Windows und Mac. Basierend auf dem bekannten Paragon NTFS für Mac OS X Treiber, ermöglicht die Software den transparenten Zugriff auf Windows-Festplatten, so als wären es Mac OS X-Partitionen.

Bei Lese- und Schreiboperationen auf NTFS-Datenträger erreicht die Software Transferraten von bis zu 90 MB/sec und steht damit dem Mac OS nativen HFS+ Dateisystemtreiber in nichts nach. Paragon NTFS für Mac OS X ist damit der schnellste NTFS-Treiber auf dem Markt und bietet den Anwendern beider Betriebssysteme damit ein hohes Maß an Komfort bei der täglichen Nutzung. Mit Paragon NTFS für Mac OS X Snow Leopard können Dateien auf NTFS-Datenträgern direkt unter Mac OS X erstellt und bearbeitet werden, ohne dass der Anwender irgendwelche zusätzlichen Befehle benötigt.

Mehr Infos und den kostenfreien Download gibt es unter:

http://www.paragon-software.com/de/home/ntfs-mac-snow-leopard/index.html.

Die aktuelle Vollversion des Paragon NTFS für Mac OS X 11 Treibers finden Sie unter: http://www.paragon-software.com/de/home/ntfs-mac/.

 

NETGEAR setzt auf Paragon-Technologie

In der Regel wisst ihr, ob und wann ihr Paragon-Software nutzt: Ein paar Klicks auf unserer Webseite getätigt, und schon habt ihr unser Paragon Alignment Tool oder die aktuelle Version des Festplatten Manager auf dem Rechner. Nicht wenige unter euch werden möglicherweise den altmodisch umständlichen, aber immer noch recht beliebten Gang in den Laden wagen, um eure Software-Box direkt beim Händler zu kaufen. Es gibt aber auch Fälle, in denen Anwender wochen-, monate-, manchmal sogar jahrelang eine Technologie aus dem Hause Paragon nutzen, ohne davon auch nur die leiseste Ahnung zu haben. Denn nicht überall, wo Paragon drin ist, steht auch Paragon drauf. Damit ihr wisst, wann ihr es mit uns zu tun habt, möchte ich euch heute kurz aufklären – anhand eines aktuellen Beispiels:
„Paragon NTFS für Linux“ als Embedded Solution in NETGEAR-Produkten.

NETGEAR setzt auf Paragon-Technologie weiterlesen

Russischer Kunsttempel setzt auf Paragon-Software

Wer von euch war schon einmal in Sankt Petersburg? Ich nicht. Aber obwohl ich die Stadt nicht kenne, glaube ich, dass sich ein Besuch lohnt, zumindest für die Museumsfreunde unter euch. Ich würde sogar behaupten, dass man ausschließlich in den Museen der Stadt einen mehrwöchigen Urlaub verbringen könnte, wenn man das wollte. Allein die Eremitage-Sammlung umfasst mehr als drei Millionen Exponate, da ist man erstmal eine Weile beschäftigt! Das größtenteils im Winterpalais untergebrachte Kunstmuseum ist eines der größten in Russland und beherbergt Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Münzbestände ….

„Moment“, höre ich da den einen oder anderen Leser rufen! „Bin ich auf der falschen Webseite gelandet? Was hat denn die Sankt Petersburger Kunstwelt mit Paragon zu tun?“

Eine ganze Menge! Die Verlagsabteilung des Eremitage-Museums nutzt nämlich seit kurzem auf ihren Mac-Rechnern unsere plattformübergreifende Technologie NTFS für Mac OS X 9.5. Der Verlag arbeitet derzeit an neuen Ausstellungskatalogen und Broschüren und ist dabei auf ein weit verbreitetes Hindernis gestoßen. Die beauftragten Fotografen, die sich fleißig ans Ablichten der zahlreichen Exponate gemacht haben, liefern ihre Arbeiten auf Multimedia-Geräten unterschiedlicher Formate ab – häufig auf Geräten mit Windows-Betriebssystem. Da das Museum ausschließlich mit Mac-Rechnern ausgestattet ist, kam es dort bis vor kurzem zu den üblichen Kompatibilitätsproblemen zwischen Mac und Windows: Ungehinderter Datenaustausch zwischen Museumsmitarbeitern und Fotografen? Fehlanzeige! NTFS-Dateien können auf einem Mac-PC nicht erstellt, gelöscht oder geändert werden, und gelesen werden können sie nur unzureichend.

Beseitigt wurden die Barrieren mit Hilfe des plattformübergreifenden Treibers NTFS für Mac OS X. Die Verlagsmitarbeiter in Sankt Petersburg können sich dank Paragon-Software jetzt ungestört um die Katalogerstellung kümmern, statt sich über Apples eingeschränkte Unterstützung für die Arbeit mit NTFS ärgern zu müssen.

Mehr Infos über unseren Dateisystemtreiber: Paragon NTFS für Mac OS X 9.5

… und sollte sich der ein oder andere Kulturjunkie versehentlich bei uns verirrt haben – hier geht’s zur Webseite des Eremitage-Museums.  😉