Apple-Inside über Paragon CampTune

Das sehr motivierte Redaktionsteam des Newcomer-Blogs Apple-Inside hat uns in einem ausgiebigen E-Mail-Austausch ein paar Informationen über unser nächstes Mac-Produkt „aus der Nase“ gezogen und diese kürzlich im Blog veröffentlicht.

Ja, es ist wahr, noch im Januar wird Paragon eine neue Version von CampTune auf den Markt bringen, die Apples Bootcamp nicht nur überflüssig machen wird, sondern einige Luxus-Features für den Dual-bootenden Mac mit an Bord haben wird. So zum Beispiel einen komfortablen Weg zu einem „Windows-only“-Mac und die Möglichkeit, ganz ohne Bootcamp ein Dual Boot-System mit Mac OS X und Windows aufzusetzen.

Mehr zu Paragon CampTune in Kürze.

Paragon HFS+ für Windows – iPod ohne iTunes durchstöbern

Als Nutzer eines iPod ist Ihnen sicherlich bekannt, dass das Gerät auf verschiedene Arten und Weisen konfiguriert werden kann – je nachdem mit welchem Betriebssystem der iPod erstmalig verbunden wurde:

Die Einrichtung des iPod unter Windows hat zur Folge, dass auf diesem das Dateisystem FAT32 eingerichtet wird. Nach einer solchen Formatierung kann der iPod sowohl unter Windows als auch unter MAC OS X gelesen und beschrieben werden.

Nutzt und konfiguriert man den iPod jedoch mit einem Mac, so wird automatisch das Betriebssystem HFS+ eingerichtet. Man kann nun zwar von jedem Mac mit iTunes auf den iPod zugreifen oder diesen als externes Flash Laufwerk verwenden – jedoch ist dies von Windows aus nicht möglich, denn dort ist das Dateisystem HFS+ standardmäßig nicht lesbar.

An dieser Stelle setzt der Paragon HFS+ für Windows Treiber an. Er behebt das Problem und bringt dem Windows Betriebssystem bei HFS+ Laufwerke zu lesen.
Paragon HFS+ für Windows – iPod ohne iTunes durchstöbern weiterlesen

Paragon Volume Snapshot for Mac

Auf jedem Mac steht als Standard die Backup Anwendung „Time Machine“ bereit. Trotz dessen kann der Mac User frei wählen ob er nicht lieber eine Backup Lösung eines anderen Herstellers verwenden möchte. Bei Apple´s „Time Machine“ handelt sich lediglich um eine einfache Backup Einheit mit Grundfunktionen. So lässt sich ein Image im Fall eines Systemcrashs beispielsweise nicht ohne weiteres wiederherstellen, vielmehr muss Mac OS X vorinstalliert werden, erst dann können Daten aus dem Archiv rekonstruiert werden. Das ist umständlich und zeitaufwendig.

Deswegen soll Ihnen in diesem Beitrag das neue Paragon Volume Snapshot für Mac näher gebracht werden, das neue Backup Programm von Paragon Software für Mac User.

Im Wesentlichen erstellt Paragon Volume Snapshot for Mac ein vollständiges Image von den vorhandenen Festplatteninhalten. Je nach Art der Sicherung enthalten die erstellten Archive alle  Systemprogramme sowie Anwendungen und Daten. Da Paragon Volume Snapshot for Mac eine Live Backup Technologie ist, können die zu sichernden Anwendungen oder Dateien sogar während der Sicherung ausgeführt werden. Ähnlich wie das Fesplattendienstprogramm erstellt die Technologie Abbilder im alt bekannten DMG Format. Im Schadensfall starten Sie Ihren Mac mit der Mac OS X Installations-CD und stellen dann Ihre gesamte Anwendungsumgebung von diesem DMG Abbild wieder her. Danach arbeiten Sie einfach weiter, so als wenn weiter nichts passiert sei.

Paragon Volume Snapshot for Mac weiterlesen